Markierhilfe für Zinken und Schwalben

Dieses kleine Hilfsmittel erleichtert das Anreissen von Zinken bzw. Schwalben deutlich.

Statt wie sonst üblich mit einem rechten Winkel und einer Zinkenschmiege oder einem Winkelmesser anzuzeichnen, kann man mit diesem kleinen Helfer beides in einem Rutsch erledigen.

Material ist 9mm Birke Multiplex. Ein etwa 55mm x 55mm großes Stück bildet die Grundplatte, in die auf dem Frästisch eine 9mm breite und etwa 2-3mm tiefe Nut gefräst wird. In diese Nut wird genau senkrecht ein etwa 30mm hohes Stück Multiplex stramm eingeleimt.
Nachdem der Leim getrocknet ist, werden auf dem Kreissägetisch mit geneigtem Sägeblatt die beiden Seiten geschnitten. Eine Seite mit etwa 10 Grad (1:6 für Weichholz), die andere Seite mit etwa 7 Grad (1:8 für Hartholz).
Auf der Oberseite entsprechend beschriftet.
Zur Anwendung: Brettstärke mit dem Streichmaß anreissen.
Markierhilfe auf das Brett legen und an der gewünschten Position auf dem Hirnholz die Senkrechte anzeichnen…
…und an der Seite die Schwalbe mit der gewünschten Schräge.
Innerhalb weniger Sekunden ist alles genau angezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.