Pflanzenrollbrett aus Nußbaum

Die üblichen Pflanzenrollbretter, die man in Baumärkten für wenige Euros bekommt, sehen auch dem Preis entsprechend aus und sind damit wenig geeignet für das Wohnzimmer.

In meinem Holzbestand fand sich noch eine Bohle Nußbaum, zu wenig für größere Projekte, aber allemal ausreichend für ein Pflanzenrollbrett.

Gedanken zum Design, modelliert in Sketchup:

  • Geringer Abstand der Bretter zueinander (Spaltmaß: 3mm)
  • Auflösung der Symmetrie durch ein schmales Brett in der Mitte
  • Umlaufender Rahmen, um die Rollen weitgehend zu verdecken
Ansicht von unten.

Der Rahmen ist oben für die Aufnahme der Bretter gefalzt. Die Bretter werden dann von unten mit je einer Schraube an dem Rahmen befestigt. Dadurch ist sichergestellt, dass das Material in der Breite arbeiten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.