16.03.2008

Die Bundenden werden gefeilt
Jetzt werden die Bünde abgerichtet. Dadurch werden evtl. vorhandene Höhenunterschiede beseitigt, die beim Spielen zu einem Schnarren der Saiten führen würden.

Zuerst werden alle Bundoberseiten farbig markiert.

Dann wird mit einer feinen Feile über alle Bundoberseiten gestrichen, bis die Farbmarkierung von allen Bünden verschwunden ist. Damit wird sichergestellt, dass alle Bünde abgerichtet wurden.
Höhenkontrolle. Wenn“s wackelt, ist noch nicht richtig abgerichtet.
Durch das Abrichten sind die Bünde an der Oberseite nicht mehr rund, sondern abgeflacht. Mit einer flexiblen Schleifscheibe wird die Rundung wieder hergestellt.
Zum Schluss werden die Bünde mit der Filzscheibe und Polierpaste auf Hochglanz poliert
Jetzt bekommt das Griffbrett schon mal einen Schluck Holzöl
Damit ist der Hals fertig