04.11.2007

Das Binding wird mit der Ziehklinge bündig geschabt.

Auf der Oberseite…

…und an der Seite in etwas bequemerer Arbeitsstellung :-)
Ansichten vom fertigen Binding.
Die Decke wurde angefeuchtet, das lässt die Flammung des Riegelahorns schon mal erahnen.
Der Korpus ist soweit fertig.
Die Bunddrähte müssen dem Griffbrettradius angepasst und vorgebogen werden.

Drei Holzräder auf einem Brett montiert, das obere mit einem Schlitz für den Bundsteg, und einer Schraube als Kurbel, das rechte höhenverstellbar, um den Biegeradius einzustellen.

Funktioniert :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.