01.11.2007

Zur Überprüfung der korrekten Deckenwölbung dienen Konturschablonen
Mittlerweile sind alle Stufen verschliffen und die Deckenwölbung stimmt soweit
Um mal etwas Abstand von der stundenlangen Schleiferei zu bekommen, geht’s jetzt erst mal mit dem Hals weiter.

Die grobe Rundung wurde mit dem Schabhobel geformt, im Kopfplattenbereich kommt die Ziehklinge zum Einsatz.

Kopfplatte von unten
Noch nicht fertig, aber schon ganz ansehnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.